Offene Stellen

Interview mit Philip Heini

Philip Heini vertritt die dritte Generation „Heini“ und verdiente sich bereits seine ersten Sporen ab. Nach der bestandenen Matura absolvierte Philip vergangenen Sommer mit Bravour die Lehre als Bäcker-Konditor. Mit dem Notendurchschnitt von 5.6 holte er sich gar die Ehrenmeldung. Anschliessend startete er an der Universität Zürich sein Studium der Betriebswirtschaft. 

Philip, was tust Du besonders gerne in Deiner Freizeit?

„Ich spiele Gitarre und komponiere bei der Luzerner metal-core Band „No Kings No Slaves“.

Jetzt, wo Du dort studierst, ist Zürich Deine neue Lieblingsstadt?

„Mein Herz hab ich an Luzern vergeben mit dem See, den Bergen, der wunderschönen Altstadt. Und der Herzlichkeit der Bewohner."

Kennst Du auch andere Städte dieser Welt?

„Ich liebe es, zu reisen. Ein regelmässiger Blick über den Gartenzaun ermöglicht, Neues zu entdecken. Ich bin überzeugt, später einiges beisteuern zu können an neu hinzukommenden Spezialitäten bei Heini Luzern."

Was gefällt Dir heute bereits bei Heini?

„Einerseits das spannende Zusammenspiel von traditionellen Angeboten mit hauseigenen Neuheiten. Und andererseits der familiäre und herzliche Umgang innerhalb der Mitarbeitenden. Hier ist niemand eine Nummer wie bei einem Grosskonzern.“

Besten Dank für dieses Interview.

Übrigens trat sein jüngerer Bruder Niels nach der Matura soeben die Lehre als Konditor-Confiseur an. Beide mit dem Bekenntnis, auch in Zukunft alles zu tun, damit die Kundinnen und Gäste von Heini Luzern feine Torten und ein herzlich serviertes Käfeli geniessen können. 



  • Rund um die Uhr geöffnet

    Unsere «sechste Filiale» kennt keinen Ladenschluss
    und ist 24h für Sie da.


  • Bequeme Lieferung

    Geschenke werden innert 2-4 Tagen oder auf Ihr Wunschdatum durch die Post zugestellt. Versandkosten von CHF 9.- nur in der Schweiz gültig.


  • Schneller Support

    Bei Fragen stehen wir Ihnen Montag-Freitag unter 041 412 20 20 zur Verfügung.


  • Sichere Bezahlung

    Wir akzeptieren Visa, Mastercard, Postfinance oder Zahlung per Rechnung.

  • ©  HEINI Luzern